Kinderheim Erwin Steffen

Mit den Kindern Leben

  • Wecken während der Schulzeit etwa um sechs Uhr
  • Kontrolle und Unterstützung der Morgentoilette -wenn notwendig
  • Aufräumen der Zimmer; Hilfe beim Hausputz an den Wochenenden
  • Frühstück
  • Schule oder Ausbildung – wenn notwendig mit Begleitung
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Tischdienst (ein bis zwei Mal in der Woche)
  • Hausaufgaben – wenn notwendig mit intensiver Betreuung
  • Freizeit – gemeinsame Projekte
  • Individuelle Hobbys (Vereine etc.)
  • Treffen mit Freunden bei uns oder außerhalb, etc.
  • Gemeinsames Abendessen
  • Tischdienst (ein bis zwei Mal in der Woche)
  • Freizeit bis zum altersabhängigen “ins Bett gehen”

… und zwischendurch findet sich viel Zeit für Gespräche, Spiele, Kuscheln – und den ganz normalen Wahnsinn…
In unseren Häusern wird nicht geraucht – und auch vor dem Haus ist das Rauchen erst ab 18 Jahren erlaubt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen